Go to Top

Blog Full Width

Mit einer Behinderung bauen

Behinderte Menschen haben das gleiche Recht wie andere auch und bauen genauso schöne Häuser. Diese Häuser sind aber ganz anders in ihrem Aufbau. Gehbehinderte Personen werden sich keine Stufen einbauen lassen, die sie nicht selbst überwinden können. Hat man vielleicht ein behindertes Kind oder ist man selbst behindert, ist das Denken beim Hausbau ganz anders. Hier macht man sich weniger Gedanken darüber, ob der Kredit der Richtige ist oder vielleicht die Zinsen etwas zu hoch sind. Hier ist erstmal wichtig, dass das Haus so gebaut werden kann, dass man sich in ihm frei und ohne Hilfe bewegen kann. Natürlich stehen auch Überlegungen zum passenden Kredit an, aber dies ist meistens die leichtere Aufgabe. Die Baufinanzierung kann manchmal auch etwas höher ausfallen als bei anderen Häusern.

builds

Vor allem Installationen wie Bad oder Küche müssen auf die Behinderung abgestimmt sein und auf dem Fußboden am besten Parkett verlegen. Die Dusche darf keinen Rand vorweisen, sodass man auch mit einem Rollstuhl hineinfahren kann. Zusätzlich sollte das Waschbecken und die Toilette mit einem Rollstuhl zugänglich gemacht werden. Türen müssen breit genug sein, um mit dem Gefährt in jeden Raum gelangen zu können. In der Küche sollte die Höhe der Arbeitsfläche auf den Rollstuhl abgestimmt werden. Natürlich gibt es auch andere Behinderungen als die Gehbehinderung. Auch auf diese Umstände muss ein Bauunternehmer eingehen. Oft ist es so, dass der Bau des Hauses nur mit Hilfe des Behinderten geschehen kann. Dieser weiß am besten, ob er durch diese Tür fahren kann und sich im Raum frei bewegen kann. Er wird schnell sehen, ob das Bad auf ihn abgestimmt ist oder nicht. All diese Dinge müssen berücksichtigt werden. Und schließlich ist er es, der das Baudarlehen zurückzahlen muss und so sollte auch das Baugeld so eingesetzt werden, dass er voll zufrieden mit der Ausführung ist.

Dies ist eine Herausforderung für jeden Bauunternehmer. Es gibt aber auch behinderte Menschen, die gerne beim Bau helfen. Dies erfordert besondere Schutzmaßnahmen und auch eine gute Versicherung. Ist jemand in seiner Bewegung eingeschränkt, so wird er es auch schwerer aber etwas umzusetzen. Schneller fällt ein Gegenstand herunter oder er verletzt sich. All diese Risiken müssen mit der richtigen Versicherung abgedeckt sein. Versicherungen wie Bauleistungsversicherung, Bauherrenhaftpflicht oder aber auch Gebäudeversicherung müssen natürlich auch abgeschlossen werden. Vergessen sollte man auch nicht die Rechtschutzversicherung. Diese kann vielleicht nicht sofort während des Baus zum Einsatz kommen, aber nach der Fertigstellung, wenn nicht alles zu der Zufriedenheit des Bauherrn erstellt wurde. Rechtschutz kann auch danach noch wichtig werden. Es gibt immer wieder Vorfälle auch mit den Nachbarn, bei denen man vielleicht einen Anwalt benötigt. Bauherren mit individuellem Geschmack bevorzugen Naturschiefer bei der Raumgestaltung.

Save

Gute Gründe für eine Lamellenfassade

Lamellenfassaden sind eine beliebte Konstruktionsform im Bauwesen. Meist sind die Lamellen großflächig und waagerecht angeordnet. Sie können mit allen möglichen Baustoffen kombiniert werden, zum Beispiel mit Metall, Holz und Glas, aber auch mit Keramik oder Solarzellen. Die Lamellen können feststehend oder beweglich sein.

vallona

Lamellenfassaden kommen zum Einsatz, wenn eine ständige Belüftung der Räume benötigt wird, zum Beispiel bei Parkhäusern, Technikräumen, in Treppenhäusern oder Werkshallen. Die Luft kann durch die Lamellen problemlos zirkulieren ohne dabei das ästhetische Erscheinungsbild der Lamellenfassade zu stören.

Neben einer optimalen Belüftung bieten Lamellenfassaden viele weitere Vorteile:

  • Sie dienen als Sonnenschutz und Schattenspender
  • Lamellen können in unterschiedlichen Größen und aus vielen verschiedenen Materialien gefertigt werden
  • Schutz vor Feuchtigkeit: Die Luft kann zirkulieren, aber der Regen bleibt draußen
  • Sie dienen als Einbruchsschutz
  • Lamellenfassaden bieten viele kreative Gestaltungsmöglichkeiten für Design und Veredelung.
  • Sie sind robust, langlebig und pflegeleicht.


Ein echter Hingucker in Staffeloptik: Dekorative Lamellen werden auch als reines Gestaltungsmittel eingesetzt, um Wandflächen zu verschönern. Sie übernehmen dort keine technischen Aufgaben. Dekorative Lamellen sind meist schmal, bestehen aus Blech oder Holz und können in vielen Farben arrangiert werden. Die Lamellen können sowohl horizontal als auch vertikal ausgerichtet sein. Welche Ausrichtung am besten gewählt wird, hängt von der Form und dem Stil des Gebäudes ab. Lamellenfassaden verschönern das Gebäude und machen es hell, freundlich und modern.

Vollona Social:

https://en.gravatar.com/vallonablog

http://www.scoop.it/u/vallona

Ist der Bausparvertrag noch konkurrenzfähig?

Der Bausparvertrag klingt wie ein Relikt aus längst vergangener Zeit, als der sparsame Arbeiter stets ein wenig etwas zur Seite legte und auch der gerade erst eingeschulte Sohnemann bereits für sein Eigenheim sparte. Doch ist der Bausparvertrag wirklich so altbacken, wie er von vielen angesehen und gemacht wird? Oder ist er noch eine ernsthafte Alternative zu den derzeit gefragteren Anlageformen?

panday

Zunächst einmal zur Begriffserklärung: Ein Bausparvertrag ist ein Vertrag zwischen einem Kunden und einer Bausparkasse. Er ist darauf gerichtet Kapital anzusparen, um den Erwerb von Wohneigentum zu ermöglichen.

Die Frage jedoch ist: Ist Bausparen überhaupt noch sinnvoll, sprich rentabel? So führen viele Direktbanken mittlerweile Fest- und Tagesgeldkonten mit Zinsen von 3,00% und mehr. Bei Bausparverträgen hingegen werden nur selten mehr als 1,50% Zinsen geboten. Wobei die Bausparangebote der Direktbanken häufig etwas besser sind. Dass Bausparen, sogar als Anlageform ohne den Plan eines konkreten Wohneigentumserwerbs, trotzdem lohnend sein kann, liegt an den staatlichen Zuschüssen, die gewährt werden können. So kann sich ein Bausparvertrag rentieren, wenn der Verbraucher die Arbeitnehmersparzulage oder die Wohnbauprämie beziehen kann. Das    muss    man alles mit einberechnen um entscheiden zu können, wo man am meisten Profit rausschlagen kann. Immerhin ist die Anschaffung einens Eigenheims einegroße Investition und man muss noch eine Küche kaufen, evtl. zusätzliche Garage bauen lassen und vieles mehr, was alles zum Hausbau hinzu kommt.

Save

Save

Ein Hausbau sollte gut geplant sein!

Der Hausbau ist sicherlich der größte Traum für viele Menschen und in den vergangenen Jahren erfreut sich das Passivhaus oder Massivhaus einer steigenden Beliebtheit. Bei dem Haustyp Massivhaus handelt es sich um ein Haus, das aus massiven Bauelementen besteht. Während in der Vergangenheit der Bau eines Massivhauses durchaus ein Jahr oder länger dauerte, hat sich die Bauzeit heute dank neuer Baustoffe und Bauverfahren erheblich verkürzt. Ein Massivhaus wird individuell nach Vorgaben eines Architekten (in Zusammenarbeit mit dem Bauherren, versteht sich) gebaut, was bedeutet, dass die Maurer, Zimmerleute, Sanitäranlagenbauer, Elektrotechniker und Fliesenleger koordiniert zusammenarbeiten müssen. Dies setzt eine gut durchdachte Bauplanung voraus.

houseconstruction

In der Bauplanung gibt es zahlreiche Fragen, die zu beantworten sind, wozu etwa die Wahl des Bauträgers, die Größe und Art des Hauses, die Finanzierung oder das Hausdesign gehören.

Ist die engere Wahl der möglichen Baufirmen getroffen worden, sollte mit diesen ein persönliches Gespräch geführt und um die Unterbreitung eines Angebots gebeten werden. Eine seriöse Baufirma ist daran erkennbar, dass diese einem auch Referenzkunden nennt und einem gerne bereits fertig gebaute Häuser zeigt. Die entscheidenden Punkte zur Wahl des Bauunternehmens sind wie viele Jahre es schon aktiv ist, ob Musterhäuser und eine umfangreiche Kostenaufstellung gezeigt wird.

Sie können natürlich auch schon ein schlüsselferties Haus kaufen um sich den Stress und die Arbeit mit dem Hausbau zu ersparen.

Tipp: Das richtige Werkzeug ist beim Hausbau oder beim Bau einer Fahrradgarage sehr wichtig. Von daher empfiehlt sich z.B. ein Makita Akkuschrauber der vor alem für dicke Holzplatten geeignet ist, womit andere Bohre ihreProbleme haben.

Auch hier ist der erste Schritt der wichtigste: Überprüfen Sie die Seriosität des Anbieters. Hier sollten Sie zu einem bekannten, auf dem Markt etablierten Anbieter gehen. Besichtigen Sie Referenzobjekte und interviewen Sie bei Gelegenheit deren Bewohner.

Hausbau – Wohlfühlen im Bungalow

Fühlen Sie sich das ganze Jahr wie im Urlaub und bauen Sie sich einen Bungalow! Warum nicht immer in einem Haus wohnen, in welchem andere Menschen normalerweise nur die schönsten Wochen des Jahres verbringen? Neben dem Urlaubsfeeling bietet ein Bungalow noch deutlich mehr.

Bungalow

Da er direkt auf dem Boden erbaut ist, benötigt er vor dem Hauseingang keine Treppen. Im Hausinneren befindet sich alles auf einer Ebene, auch hier können Sie Treppen getrost vergessen, was Ihnen absolute Barrierefreiheit bietet. Wenn Sie selbst bewegungseingeschränkt sind oder behinderte Familienangehörige haben, ist dies ein sehr großer Nutzen für Sie. Trotz der eingeschossigen Bauweise müssen Sie auf Wohnkomfort nicht verzichten und zu eng wird es auch nicht, denn je nach Wunsch kann der Bungalow bis zu stattliche 120 qm bieten.

Weitläufig ist der Bungalow, dessen Bedeutung im Übrigen dem Hindi – Bungla = Landhaus entstammt, als eingeschossiges Gebäude bekannt. Er kann durchaus ein Dachgeschoß, welches allerdings nicht Vollgeschoß sein darf, besitzen. Auch haben viele Häuser dieser Bauart einen Keller, um Hausanschlüsse und Heizung der eigentlichen Wohnfläche fernzuhalten und angenehm in den Betten schlafen zu können, ohne von störenden Geräuschen belästigt zu werden.

Ihr Traumbungalow kann in verschiedenen Formen erstellt werden: eckig, rechteckig, in Winkelform, in Z-Form und als Terrassenbungalow. Die Winkelform eignet sich besonders für die Bebauung größerer Grundstücke. Die Z- Form ist eine verspielte Variante. Die gesamte Wohnfläche inklusive Terrasse ist mit einem Flachdach überzogen. Möchten Sie Ihren Bungalow selbst bauen, können Sie sich hierfür einen Selbstbausatz erwerben. Anders als bei einer Wohnung (wofür Sie einen Wohnkredit benötigen), können Sie sich Ihren Traum vom eigenen Bungalow mit einer Baufinanzierung verwirklichen. Aufgrund der eingeschossigen Bauweise müssen Sie wieder beim Außenbau noch bei der Planung des Interieurs Rücksicht auf die Baustatik nehmen. Unkomplizierter kann der Traum vom Eigenheim kaum erfüllt werden.

Darlehen für den Hausbau

Wer derzeit plant ein eigenes Haus zu bauen oder eines zu kaufen, der hat einen guten Zeitpunkt ausgewählt. Denn im Moment sind Zinsen für ein Darlehen unvergleichlich niedrig, wenn man die Zahlen der letzten 10 Jahre berücksichtigt und vergleicht. Wer sich einen Bauzinsenrechner im Internet behilft, der wird schnell feststellen, dass beim Bauzinsen online vergleichen sehr niedrige Zinsen veranschlagt werden. Lagen diese vor einigen Jahren noch bei über 9 %, bekommt man heute bereits ein Darlehen unter 5 %.

housebuild

Über einen Darlehensrechner, die im Internet angeboten werden, lässt sich ein Darlehen online berechnen. Dies ist sehr leicht und mit wenigen eingaben erledigt. Wer über die Finanzierung über ein Darlehen nachdenkt, sollte sich die Vorteile durch einen variablen Zinssatz sichern. Das heißt, dass beim Darlehen online berechnen darauf geachtet werden sollte, dass der Vertrag einen flexiblen Tilgungsspielraum enthält. Ein variabler Tilgungsspielraum bedeutet, dass die Tilgungsrate bis zu 2-mal im Jahr angepasst werden kann. So kann man kurzfristige finanzielle Engpässe leichter überwinden, indem man die Tilgungsrate für das Darlehen etwas senkt. Außerdem sollte beim Darlehen online berechnen auf ein Sondertilgungsrecht von mind. 5% geachtet werden. Das Sondertilgungsrecht gewährleistet, dass bei eigener, guter finanzieller Situation die Tilgung des Darlehens, schneller erfolgen darf.

Eine gute Planung ist der erste Grundstein zum eigenen Haus und daher sollte jeder einen Zinsrechner Baufinanzierung nutzen. Diese sind kostenlos und errechnen ein individuell abgestimmtes Ergebnis nach den eigenen Eingaben. Mit einem Zinsrechner für Baufinanzierungen kann jeder im Vorfeld die Kosten, die das Darlehen für den Hausbau verursacht, entnehmen und somit genau kalkulieren. Es war noch nie einfacher zu seinem eigenen Heim zu kommen und viele werden sicherlich überrascht sein, wie viele Finanzierungsmöglichkeiten sich anbieten. Wer jetzt den Schritt wagt und gut informiert die richtige Baufinanzierung abschließt, kann schon bald in sein Neues zu Hause ziehen.